Über mich


Ich wurde 1964 als älteste Tochter und Wunschkind meiner Eltern mit dem Namen Stefanie in der wunderschönen Stadt Hamburg geboren.

 

Noch als Kind lernte ich durch meine Mutter, meine Oma und in der Grundschule häkeln, stricken und nähen. Als ich 12 war, hatte ich eine Freundin, deren Mutter mich dann so richtig mit dem Wollvirus infiziert hat. Ich verbrachte viele Abende bei ihr im Wohnzimmer und strickte, bis die Nadeln glühten.

 

Es gab natürlich auch Zeiten in meinem Leben, in denen ich meine Prioritäten verändern mußte, habe aber immer irgendwas zum "knüddeln" liegen gehabt.

 

Im Mai 2014 bin ich schwer erkrankt - Was also tun mit soviel freier Zeit? - Nadeln raus und sträkeln bis die Fäden fliegen!

 

Und somit habe ich in den letzten zwei Jahren ständig irgendwas gearbeitet und biete einige von diesen Werken hier zum Preis von ... nein, keine "€" sondern "F" an.

 

Ja, richtig: "F" ist die Kraft in Newton [ N ]: Deine Arbeitskraft.

 

Kraft, die mir im Haushalt aufgrund der Krankheit fehlt. Kraft für Fensterputzen, Schränke auswischen, Gardinen abnehmen etc. Hausarbeiten, die ich nicht mehr oder noch nicht wieder selber erledigen kann.

 

Wenn Du keine Möglichkeit hast, diese Kraft zu investieren, aber großes Interesse an einem Artikel hast, freue ich mich aber trotzdem sehr und gebe ihn Dir auch gern gegen €. Ich würde mich sehr freuen wenn diese Artikel neue Besitzer fänden und wünsche Dir an dieser Stelle viel Spaß beim Stöbern.

 

Fühl Dich herzlichst umärmelt!

 

Deine Stefanie von Fusselkram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1990 gestrickt...Damals waren noch Schulterpolster angesagt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015 Ein bißchen Nudel- äh Nadelsalat gefällig?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1987 gestrickt. Meine ersten Versuche mit Muster- und Materialmix

 


Selbstgemachtes